am rande...

Mitglied werden!

Newsletter

termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zurück

SPD-Neujahrsempfang mit Gesine Schwan

19.01.2009

Kandidatin für Bundespräsidentenwahl am 24.Januar im „Löwen“

Gesine Schwan
Prominenten Besuch erhält Arheilgen beim traditionellen Neujahrsempfang der Sozialdemokraten am kommenden Samstag ab 17.00 Uhr im Saal des „Goldnen Löwen“: Gesine Schwan, die Kandidatin der SPD für die diesjährige Bundespräsidentenwahl und Bundesjustizministerin Brigitte Zypries sind Gastrednerinnen auf der Veranstaltung. Im Anschluss an die Festreden werden sie gemeinsam mit dem Arheilger SPD-Vorsitzenden Hanno Benz die diesjährigen Parteijubilare ehren.

„Wir freuen uns ganz besonders Gesine Schwan in Arheilgen begrüßen zu können,“ so Hanno Benz. „Sie engagiert sich ihr Leben lang ohne parteipolitische Scheuklappen für mehr Demokratie, Bildung und soziale Gerechtigkeit. Es ist an der Zeit, das endlich eine Frau das höchste Amt im Staate übernimmt.“ Die Arheilger SPD lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die Vertreter der Vereine, zu ihrer Veranstaltung im örtlichen Bürger- und Vereinhaus ein.

Zukunft haben wir nur gemeinsam Die 65-jährige Gesine Schwan, Professorin der Politikwissenschaften, trat bereits bei der letzten Wahl für das Amt der Bundespräsidentin an und unterlag nur knapp dem derzeitigen Amtsinhaber, Bundespräsident Horst Köhler. Die SPD-Kandidatin wirbt seit vielen Jahren glaubwürdig für einen neuen Stil in der Politik: „Meine Aufgabe als Präsidentin und auch schon als Kandidatin sehe ich im Brücken bauen, dem Zusammenführen von Menschen in einer zunehmend gemischten Gesellschaft“, hieß es in Ihrer Ankündigung erneut für das Amt der Bundespräsidentin zu kandidieren. Die 1943 in Berlin geborene Schwan hat sich auch in der Intensivierung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit einen Namen gemacht, insbesondere als Präsidentin der Europa Universität in Frankfurt/Oder, der sie von Oktober 1999 bis September 2008 vorstand.

Der Arheilger SPD-Vorsitzende und SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtparlament, Hanno Benz, wird die Veranstaltung mit einem Ausblick auf den Kurs seiner Partei eröffnen. Bundesjustizministerin Zypries wird als örtliche Bundestagsabgeordnete aus erster Hand über das Anti-Krisen-Paket der Bundesregierung und die sozialdemokratischen Initiativen zur Konjunkturbelebung berichten.

Harald Brust, Herbert Klinger, Uwe Kornnagel sowie Elisabeth und Günther Röder werden für 40-jährige Parteimitgliedschaft geehrt. Ulrich Wesp, Stefan Ritz und Ulrike Kunz werden die Parteiehrenurkunde für 25-jährige Mitgliedschaft erhalten. „In Sachen Demokratie ist die SPD vorbildlich in unserer Parteienlandschaft, dafür stehen erneut unsere Parteijubilare“, freut sich Hanno Benz über das langjährige Engagement der SPD-Mitglieder.

Das Jazz-Trio sorgt wie in den Vorjahren für eine ebenso ansprechende wie unterhaltsame musikalische Untermalung der Veranstaltung. Für die Getränke bittet die Arheilger SPD erneut um Spenden für ein soziales Projekt im Stadtteil.