am rande...

Mitglied werden!

Newsletter

termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zurück

SPD Arheilgen spendet für das Kinder- und Jugendprojekt der Frauenhaus-Beratungsstelle

24.03.2017

Spendenübergabe Frauenhaus
Spendenübergabe von Hanno Benz, Vorsitzender der SPD Arheilgen, an die Leiterin des Frauenhauses Darmstadt, Christine Omasreiter (rechts) und an Ulrike Böhmeke, die das Kinder- und Jugendprojekt für das Frauenhaus Darmstadt betreut.

Traditionell sammelt die SPD Arheilgen auf ihrem Neujahrsempfang Spenden, die Arheilger Initiativen oder Vereinen zugute kommen. Dieses Jahr hat die SPD für das Kinder- und Jugendprojekt der Frauenhaus-Beratungsstelle Darmstadt gesammelt. In der Fachberatungsstelle finden Kinder und Jugendliche, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, eine Anlaufstelle. Das Projekt gibt es seit rund einem Jahr.

Kinder und Jugendliche, die Hilfe benötigen und deren Mütter im Frauenhaus Hilfe gesucht haben, haben hier ebenfalls die Möglichkeit durch Personen, die sie aus der Beratung der Mutter schon kennen, Unterstützung zu erhalten. Sie müssen nicht auf eine externe Beratung warten, was oft mit langen Wartezeiten verbunden ist, sondern können direkt hierher kommen.

Die Spende in Höhe von 275 Euro überreichte der Arheilger SPD-Vorsitzende Hanno Benz an die Leiterin  der Frauenhaus-Beratungsstelle Darmstadt, Christine Omasreiter und an Ulrike Böhmeke, die das Kinder- und Jugendprojekt betreut.

Benz sagte bei der Überreichung: „Wir unterstützen gerne das Kinder- und Jugendprojekt der Frauenhaus-Beratungsstelle, da hier eine schnelle und unkomplizierte Hilfe dringend notwendig ist. Wir freuen uns, dass wir mit der Spende einen kleinen Beitrag für das Projekt leisten konnten, um Kinder und Jugendliche auf ihren Weg in ein gewaltfreies Leben zu stärken.

Frauenhäuser bieten auch immer Schutz für Kinder, denn nicht nur die Frauen, auch ihre Kinder sind Opfer der häuslichen Gewalt. Deshalb gibt es das Kinder- und Jugendprojekt der Frauenhaus-Beratungsstelle Darmstadt, das Mütter und ihre Kinder auf den Weg in ein gewaltfreies Leben berät und unterstützt.