am rande...

Mitglied werden!

Newsletter

termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zurück

Flohmarkt als Kontaktbörse

07.06.2005

SPD Arheilgen mit Stand auf dem Flohmarkt

Auch in diesem Jahr haben die Arheilger Sozialdemokraten wieder mit Bratwurst, Bier und Kaffee zur Versorgung der Flohmarktbesucher beigetragen. An ihrem traditionellen Standplatz an der Ecke Arheilger Woogstraße/Stadtweg stand die SPD bereits ab 6 Uhr morgens zur Verköstigung der vielen Verkäufer und Käufer bereit.

Der Flohmarkt sei jedes Jahr eine gute Gelegenheit mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Bei Bratwurst und Bier würden so manche Probleme des Stadtteils besprochen und anschließend gelöst, berichtet Hanno Benz, Vorsitzender der Arheilger SPD. Deshalb nehme die SPD jedes Jahr sehr gerne an dem vom Arheilger Gewerbeverein hervorragend organisierten Flohmarkt teil.

Angesichts der jüngsten politischen Entwicklungen, kamen dieses Jahr nicht nur kommunale Dinge zur Sprache. Viele Arheilger wollten von den Sozialdemokraten wissen, wie es im Bund jetzt weitergehe, nachdem Bundeskanzler Schröder angekündigt habe Neuwahlen anzustreben. Dabei stieß diese Entscheidung auf Zustimmung, verbunden mit der Hoffnung, die SPD möge es im Herbst noch einmal packen. Denn klar wäre, so die überwiegende Meinung, dass es mit einer CDU/FDP geführten Regierung eine Politik zugunsten der Besserverdienenden geben, die den Arbeitnehmern noch mehr Belastungen aufzwingen werde.