am rande...

Mitglied werden!

Newsletter

termine
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Zurück

Arheilgen mobiler machen – Verkehrslärm reduzieren - SPD-Kandidaten Tim Sackreuther und Walter Schmidt stellen sich vor

25.01.2016

Tim Sackreuther und Walter Schmidt

(JHB) Wer sind die Menschen, die sich in ihrer Freizeit für Arheilgen und ein solidarisches Zusammenleben  in unserer Stadt politisch engagieren? Die Arheilger Sozialdemokraten sind auf der Liste der SPD stark vertreten: 10 Arheilger Kandidatinnen und Kandidaten zwischen 24 und 73 Jahren kandidieren für das Stadtparlament. Auf der Wahlliste stehen auch Walter Schmidt und Tim Sackreuther.

So unterschiedlich ihre Lebensumstände und Interessen auch sind, so ziehen sie für die Zukunft ihres Stadtteils doch tatkräftig an einem Strang: Walter Schmidt ist 71 Jahre alt, technisch versierter Diplom-Ingenieur im Ruhestand, verheiratet und Vater von drei Kindern. Der 24jährige Tim Sackreuther studiert für das Lehramt in den Fächern Deutsch, Politik und Wirtschaft. Die liebsten Orte nach Arheilgen liegen für Schmidt, den Freund der klassischen Musik, in Wixhausen, Hamburg und Stockholm, den Großstädten des Nordens. Tim Sackreuther zieht es mehr an das Meer und die Berge des Südens, am liebsten begleitet von gitarrenbetonter Rockmusik von Erik Clapton bis zu den Toten Hosen.

Jung und Alt ziehen an einem Strang.
2012 gründete Tim Sackreuther mit anderen jungen, politisch interessierten  Menschen die Juso-Arbeitsgemeinschaft Nord. Für den Erhalt der Stadtteilbibliothek hat er sich besonders stark eingesetzt und will sich für eine Neueröffnung in der kommenden Wahlperiode stark machen. Bereits fünfzig Jahre zuvor trat Walter Schmidt in die SPD ein, seit 1972 engagiert er sich als SPD-Stadtverordneter, lange Jahre auch als deren Fraktionsvorsitzender. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und bekannt als ein verlässlicher Unterstützer der
Sportvereine  und engagierter Aktivist gegen den Fluglärm im Darmstädter Norden.

In diesem Jahr stehen Schmidt und Sackreuther gemeinsam als Arheilger Sozialdemokraten auf der Wahlliste zur Stadtverordnetenversammlung. Tim Sackreuther kann es mit Listenplatz 25 und stimmgewaltiger Unterstützung der Arheilgerinnen und Arheilger in die Stadtverordnetenversammlung schaffen. Walter Schmidt steht auf Listenplatz 66 und ist bereit den Staffelstab an den jüngeren weiterzugeben - wenn dies der Wähler wünscht. Zugleich macht Schmidt klar: „Mit meiner Kandidatur zeige ich, wo mein politisches Herz weiterhin schlägt. Unsere jungen Kandidaten bringen frischen Wind, halten aber in der Sache weiterhin den Kurs.“

Verkehrsmittel vernetzen
Als Lehramtsstudent in Frankfurt mit vielen Kontakten zu Freunden in Darmstadt  ist Tim Sackreuther  auf einen gut ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr angewiesen. „Arheilgen braucht eine direkte Anbindung der Straßenbahn an den Hauptbahnhof, eine Verdichtung der S-Bahn-Taktzeiten und einen barrierefreien Ausbau des Nordbahnhofs “, hebt er Forderungen aus dem SPD-Programm für den Stadtteil  hervor. Zeitgemäße Verkehrspolitik setzt auf eine intelligente Vernetzung der unterschiedlichen Verkehrsmittel. „Wir wollen den ÖPNV attraktiver machen. Auch das Radwegenetz muss ausgebaut werden. Eine Fahrradstraße im „Erlich“ ist allerdings nur ein unnötiges Prestigeobjekt.“ Tim Sackreuther hat, wie viele junge Menschen seiner Generation, keinen eigenen PKW. Er weiß aber, dass eine Verteufelung des Autoverkehrs nichts bringt. „Viele Arheilger sind auf den PKW und gut ausgebaute Straßen angewiesen. Auch ich nutze manchmal einen PKW. Allerdings kann eine flächendeckende Einführung von Tempo 30 innerhalb Arheilgens die Straßen sicherer und den Verkehrslärm  reduzieren“, so Tim Sackreuther.